Banff Mountain Film Festival World Tour 2011

Alle Jahre wieder: Die Banff Mountain Film Festival World Tour startet in die nächste Runde und hat wieder spektakuläre Filme und Dokumentationen zu bieten. Ab März macht die Tour in Deutschland Halt und zieht im April in die Schweiz weiter.


Trailer Banff Mountain Film Festival World Tour 2011

Das Festivalprogramm

Die Banff Mountain Film Festival World Tour 2011 zeigt in diesem Jahr eine Auswahl an fünf Filmen. Insgesamt umfasst das Programm 120 Minuten mit einer ca. 15-minütigen Pause. Alle Filme werden in Originalfassung und ohne deutsche Untertitel gezeigt, dadurch wird jedes Jahr die besondere Atmosphäre des Festivals gewahrt und kein Untertitel lenkt von den mitreißenden Aufnahmen von Natur und Sportlern ab.

Kletterporträt »The Swiss Machine«

Ein besonderes Filmhighlight ist das Kletterporträt des Extrembergsteigers Ueli Steck. In dem Film »The Swiss Machine« werden die unkonventionellen Kletterkünste und extremen Trainingsmethoden dieses Profisportlers vorgestellt. Steck bezwang unter anderem die Eiger-Nordwand im Winter in einer Rekordzeit von 2 Stunden und 47 Minuten - die Zuschauer erwartet mit Sicherheit ein beeindruckendes Porträt, bei dem man einiges lernen kann.

Fliegenfischen und eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

Weitere faszinierende Filmaufnahmen bietet der Film »Eastern Rises« über das Fliegenfischen in Kamtschatka sowie »Into Darkness«, bei dem Höhlenforscher das Abenteuer unter der Erde suchen. Wer sich schon immer nach einem Freeride Abenteuer der Extraklasse gesehnt hat, ist mit dem Film »AZADI – Freedom« bestens beraten, denn der Wintersporttourismus wächst in Kaschmir gerade enorm und es gibt interessante Freeride-Spots zu erkunden. Wer sich für Kajak und Rudern begeistert, wird den fünften Film im Bunde »Wild Water« lieben.

Terminübersicht und Tickets


Banff Mountain Film Festival World Tour 2011

Beginn: Freitag, 11. März 2011
Ende: Samstag, 16. April 2011


Kommentar schreiben