European Outdoor Film Tour 2010

Die European Outdoor Film Tour 2010 (E.O.F.T.) hat alles zu bieten, was man an Dokumentationen in Kinos und Fernsehen vermisst. Hier steht nicht der Profit im Vordergrund, sondern ausschließlich das Abenteuer und die Begeisterung von Outdoor Sportlern, die an das Publikum übertragen wird. Das E.O.F.T. gibt es seit nunmehr 10 Jahren – Grund genug mit den spektakulärsten Filmen aus den Bereichen Klettern, Bergsteigen, Skifahren, Mountainbiking und Kajaking aufzufahren.

Trailer der European Outdoor Film Tour 2010

Der Tourplan 2010

Zahlreiche Dokumentationen warten darauf die Besucher der European Outdoor Film Tour mitzureißen. Auf dem Tourplan stehen wieder Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Niederlande und Belgien. Das Filmprogramm lädt den Zuschauer ganze zwei Stunden auf packende Outdoor Abenteur ein, die man nicht vergessen wird und die vor allem Lust auf Eigeninitiative machen. Termine in Deutschland gibt es von Oktober bis Dezember in Leipzig, Berlin, Münster, Köln, München, Bad Tölz und vielen anderen Städten.

Das Programm der E.O.F.T.

Auf dem Programm der European Outdoor Film Tour 2010 stehen Filme wie “300 Days” (ein Survival-Test im Südpazifik), “Dream Results” (Kajak-Weltrekord) sowie “Free Fall” (mit Freediver Guillaume Néry). Das Bezwingen der Regular Northwest Face-Route mit Alex Honnold sowie die erste Rotpunktbegehung der Eternal Flame-Route am Nameless Tower werden alle Kletterer in helle Begeisterung versetzen. Das sind nur einige Gründe sich diese Tour auf keinen Fall entgehen zu lassen. Die Möglichkeit hochqualitative Dokumentationen und Sportler wie Alexander und Thomas Huber, David Lama, Nicolas Falquet sowie Stefan Siegrist auf einer großen Leinwand verfolgen zu können, trägt ihr Weiteres dazu bei.

Alle Termine und Programm


European Outdoor Film Tour 2010

Beginn: Sonntag, 10. Oktober 2010
Ende: Dienstag, 25. Januar 2011


Kommentar schreiben