Freeride World Tour

Die dritte Saison der Freeride World Tour beginnt am 21. Januar 2010 im russischen Ort Sochi. Bei diesem Event erwarten den Besucher atemberaubende Runs und Aktionen der weltbesten Freerider. Auch die Weltmeister von 2009 werden dabei sein und in den weltbekanntesten Skiorten gegen starke, internationale Konkurrenz antreten. Wer also die Stunts von den französischen Freeride Weltmeistern 2009 im Ski Aurélien Ducroz und im Snowboarden Xavier de Le Rue (Frankreich) bewundern möchte, sollte sich die Freeride World Tour nicht entgehen lassen.

Die nächsten Stopps der Freeride World Tour

Der zweite Stopp ist am 30. Januar im französischen Chamonix-Mont-Blanc und danach geht es weiter in die USA. Dort wird der Hang Tram Face das erste Mal für einen Freeride Wettbewerb freigegeben. Der dritte Stopp ist am 27. Februar in Squaw Valley und am 20. März findet das Finale der Freerider mit den besten Punktzahlen in Verbier, in der Schweiz, statt. Das Preisgeld beträgt diesmal 250000 Dollar, eine Summe die bei noch keinem Freeride Snowboard/Ski Event ausgezahlt wurde. Doch hauptsächlich geht es hier natürlich um Spaß, geniale Stunts und atemberaubende Wettkämpfe, die für jeden Zuschauer unvergesslich bleiben werden.


Freeride World Tour 2010

Beginn: Donnerstag, 21. Januar 2010
Ende: Samstag, 30. Januar 2010

Beginn: Samstag, 27. Februar 2010
Ende: Samstag, 20. März 2010


Kommentar schreiben