Granitbeisser 2011 – MTB Cup

Wenn das Sprichwort „Auf Granit beißen“ zur Disziplin wird, kann es sich nur um den spektakulären MTB Rad-Marathon Granitbeisser 2011 handeln. Denn hier geht es nur für die Härtesten über steinige, anspruchsvolle Areale hin zum Ziel – der ein oder andere wird hier mit Sicherheit an seine Grenzen stoßen. Das Rennen findet am 03.09.2011 in St. Georgen am Walde statt. Übrigens: Die Startnummern-Ausgabe für den Granitbeisser-Marathon erfolgt bereits am 2. September; am 3. wird eine Nachmeldegebühr fällig.

Die Granitbeisser-Strecken

Logo Granitbeisser 2011
Aufgrund der anspruchsvollen Granit Extreme Strecke wird in diesem Jahr nur eine Runde gefahren. Das macht es mit insgesamt 3160 Höhenmetern aber nicht gerade leicht. Der Rundkurs führt durch das Mühl- und Waldviertel sowie zwischen der Grenze von Ober- und Niederösterreich entlang. Hier gibt es also, neben dem sportlichen Ereignis, auch wunderschöne Natur zu sehen. Weiterhin gibt es noch die Strecken Granit Medium sowie Granit Small, mit geringerer Länge und weniger Höhenmetern. Zudem gibt es am 4. September den KID-Granit – hier werden die Nachwuchstalente ihr Können unter Beweis stellen.

Abbildung: Logo Granitbeisser

Erstmals mit Preisgeld

Erstmals wurde beim Granitbeisser 2011 für die Strecke Extreme ein Preisgeld ausgeschrieben. Insgesamt handelt es sich um 2600€, die auf die ersten 5 Ränge verteilt werden. Dafür müssen mindestens 5 Teilnehmer im Ziel registriert werden. Es gibt außerdem weitere Gewinne, es wird z. B. das größte und schnellste Team gesucht sowie der erste Mühlviertler Alm-Meister.

Rahmenprogramm

Neben dem Rennen gibt es ordentlich Musik auf die Ohren, das Programm startet am 3. September gegen 14 Uhr. Rock’n Roll mit „The Fireballs“ oder heiße Songs mit der Coverband „Smash“. Ansonsten warten auf die Besucher des Granitbeisser 2011 Firmenpräsentationen, Radler-Frühshoppen sowie ein buntes Kinderprogramm.

zur Veranstaltungswebsite


Granitbeisser 2011 – MTB Cup

Beginn: Samstag, 03. September 2011
Ende: Sonntag, 04. September 2011
Location:



Kommentar schreiben